Unsere Prinzipien

Amicitia

Wir bekennen uns zur Idee der Brüderlichkeit, die wir innerhalb der Verbindung zu verwirklichen suchen. Wir verlangen von unseren Mitgliedern jenes Maß gemeinsamen Lebens nach den Prinzipien Religion, Vaterland und Wissenschaft, aus dem die Lebensfreundschaft entsteht. Das klingt vielleicht etwas eigenartig, soll aber nur verdeutlichen, dass wir als eine Gemeinschaft den Studenten an der Massenuniversität eine Art Refugium geben können, das in unserer schnelllebigen und von Anonymität geprägten Zeit sehr wichtig sein kann; aus dem man auch Kraft und Freude schöpfen kann. Äußeres Zeichen der Freundschaft zwischen allen Mitgliedern der im ÖCV (Österreichischer Cartellverband) zusammengeschlossenen Verbindungen ist die Anrede mit "Du".

Religio

Wir bekennen uns zum katholischen Glauben. Als Gemeinschaft von Katholiken sehen wir uns dazu verpflichtet, den Sendungsauftrag der Kirche mitzuerfüllen. Wir versuchen nach einer gewissenhaften religiösen Bildung zu streben und nicht nur "Taufscheinchristen" zu sein. Eine ökumenische Gesinneshaltung und ein Leben nach christlichen Grundsätzen im privaten und öffentlichen Bereich gehört für uns ebenso dazu.

Patria

Wir bekennen uns zum souveränen Staat Österreich und seinen aus der Geschichte und Lage gewachsenen besonderen Aufgaben im heutigen Europa. Wir wollen unsere Mitglieder zu verantwortungsbewussten und weltoffenen Staatsbürgern erziehen, und erwarten von ihnen eine auf soziale Verantwortung gegründete Liebe zu ihrem Vaterland in völkerverbindender Gesinnung. Wir distanzieren uns deutlich von "Großdeutschen Ideen" und sonstigem rechtsradikalen Unfug.

Scientia

Nach unserer Überzeugung verpflichtet die akademische Ausbildung nicht nur zu Leistungen in Studium und Beruf (d.h. Abschluß eines Studiums), sondern auch zu erhöhter Verantwortung in der Gesellschaft. Wir sehen in unserer Bildungsarbeit (damit sind regelmäßig stattfindende Vortrags- und Themenabende gemeint) eine Ergänzung des Hochschulstudiums.